Hela 2019 Tag 5

Der fünfte Tag stand unter dem Motto Weihnachten. Gestärkt nach dem Frühstück wurde es Zeit für das allgemein beliebte Spiel “Rödeln”, bei welchem sich zwei Gruppen gegenseitig die Bänder an den Handgelenken abreißen. Es gab in diesem Jahr sogar zwei Gewinner, da beide Teams einmal gewonnen haben. Um sich danach von den Anstrengungen des Spiels zu erholen machten es sich alle in der Halle gemütlich und schauten zusammen Weihnachtsfilme. Am Abend hatten die einzelnen Gruppen die Möglichkeit ihre selbst ausgedachten Tänze bei der Weihnachtstalentshow vorzustellen. Es wurden ebenfalls weitere interessante Spiele gespielt, wie das Weihnachtslieder raten und anderes. Der Weihnachtsabend wurde mit dem Silvesterfeuerwerk und der Verabschiedung ehemaliger Leiter beendet.

Hela 2019 Tag 4

Ab ins Schwimmbad, hieß es am Donnerstagmorgen. Nach dem Frühstück machten sich alle mit dem Bus auf dem Weg nach Plettenberg ins Aqua Magis. Dort verbrachten wir unserer Zeit mit den zahlreichen Rutschen und anderen Schwimmbecken. Am späten Nachmittag ging es dann zurück nach Allendorf, wo uns schon das leckerer Essen erwartete. Am Abend haben wir eine Art Cluedo gespielt, wo wir die kranke Waldfee retten mussten. Direkt am anschluss waren warme Klamotten gefragt, denn es war Zeit für die Nachtwanderung. In den Messdienergruppen ging es zusammen mit deren Leitern los auf Entdeckungstour. Im Wald warteten viele spannende und erschreckende Stationen auf die Gruppen. Anschließend gab es für jeden noch Brühe und dann ging es auch schon wieder ins Bett.

Hela 2019 Tag 3

Zu Beginn des 3. Tages mit dem Motto “Schützenfest” stand zunächst einmal aufräumen auf dem Tagesplan, da der Pastor und Ruth Bentler zu Besuch kommen würden. Nachdem dies vollbracht war, wurde ein lustiges und actionreiches Fliegenklatschenhockey-Turnier gespielt. Nach der Ankunft der beiden Gäste und einem leckeren Mittagessen stand dann die Theo-Einheit an, die in Form eines Chaosspiels verpackt wurde. Danach stand natürlich noch die traditionelle Lagermesse an.
Als dann auch das Abendessen verspeist worden war, wurde es dann Zeit für das eigentliche Schützenfest.Neben dem Vogelschießen gab es noch andere coole Stationen wie Dosenwerfen oder Nagelkloppen. Nach Krönung unseres Schützenpaares (Zoe und Jesko) gab es dann noch eine kleine Disko bevor alle müde ins Bett gingen.

IMG-20191017-WA0007

IMG-20191017-WA0007
Bild 1 von 4

Hela 2019 Tag 2

Am zweiten Tag wurde im ganzen Lager Ostern gefeiert. Es wurden aber keine bunten Eier oder Süßigkeiten gesucht, sondern die Leiter beim “Leiter-Such-Spiel”. Nach leckerem Mittagessen stand das Spiel “Robinson Crusoe” auf dem Plan, also mussten die Kinder den Weg zurück zur Schützenhalle suchen, nachdem sie ein paar Kilometer entfernt ausgesetzt wurden. Zum Abendessen gab es ganz traditionell Rosinenstullen und zum Abendprogramm konnten die Kinder beim Spiel “Tut er’s oder tut er’s nicht” ihren Mut bei unterschiedlichen Mutproben unter Beweis stellen.

Besonderes haben wir dem Autohaus Marpert zu danken, welches uns einen Leihwagen für das Tagesprogramm und einige Einkaufsfahrten zur Verfügung gestellt hat.

Hela 2019 Tag 1

Unter dem Motto „Eine Reise durchs Jahr” machten sich 36 Kinder zusammen mit zahlreichen Gruppenleitern am Montagmorgen auf den Weg ins Herbstlager 2019 nach Allendorf. Nachdem der Reisesegen empfangen wurde, ging es auch schon mit dem Bus los in Richtung Sauerland . Ein paar Leiter waren bereits am Samstag ins Sauerland gefahren, um die Schützenhalle vorzubereiten. Nachdem die Halle sehr kreativ mit Mandalas, Fensterbildern und einem Lagerkreuz geschmückt wurde, konnten die Kinder bei einem spannenden Stadtspiel Allendorf näher kennenlernen. Im Anschluss an das leckere Abendessen der Köche stand dann das Abendprogramm an: Es wurden einige lustige Spiele gespielt, damit die Kinder sich untereinander besser kennen lernen. Zum Abschluss des Spieleabends gab es noch die traditionelle Lagertaufe. Dabei wurden alle neuen Kinder, Leiter und Kochfrauen feierlich in die Lagergemeinschaft aufgenommen.